Christlicher Musikverband Schweiz
Association Suisse des Musiques Crétiennes
français english
fr | en

Herbstkonzert FEGBBS Brass & Gospel

Publiziert am 18. September 2017 von Webauftritt | Teilen | Twittern

Gesucht

Publiziert am 21. Juni 2017 von Webauftritt | Teilen | Twittern

Erfolgreicher «Espresso Contest» und mitreissende Jumping Notes mit Regi Sager

Publiziert am 16. April 2017 von Webauftritt | Teilen | Twittern

Dem hervorragenden Einsatz vom Brass Band Posaunenchor Flaach sei herzlich gedankt. Es wurde wieder eine grossartige Vorbereitungsarbeit geleistet und die Durchführung dieses Anlasses war super!
 
Hier der Bericht vom Brass Band Posaunenchor Flaach über diesen speziellen Anlass.
 
Am 25. März 2017 war es endlich so weit. Neun Musikvereine aus der Schweiz reisten nach Flaach in die Worbighalle, um am «4. Espresso Contest» dem etwas anderen Musikwettbewerb, teilzunehmen. Den längsten Anfahrtsweg hatten die Musiker und Musikerinnen des Ensemble de Cuivres Melodia B, die aus dem Waadtland anreisten. Unter der fachmännischen Begutachtung der Juroren Corsin Tuor und Pascal Eicher spielten die Vereine eine Hymne, ein Selbstwahlstück ihrer Stärkeklasse sowie einen «Prima Vista» Stück. Bei letzterem handelt es sich um ein Musikstück, dessen Noten dem Verein erst eine Stunde vor der Aufführung ausgehändigt werden.
Der Dirigent hat dann eine Stunde Zeit, das Stück mit seiner Band einzustudieren. Das Prima Vista-Stück ist jeweils eine Klasse unter der Stärkeklasse des Vereins eingestuft.
 
Img0104
 
Für die neun Vereine wurde eine übergreifende Rangliste erstellt. Die folgenden Bands schafften es auf das Podest:

 Rang  Band  Punkte
 1.  Universal Brass Band Wil (SG)  94
 2.  Celebration Brass (BL)  90
 3.  Brass Band Posaunenchor Hallau (SH)  89

Die ganze Rangliste kann auf unserer Homepage eingesehen werden.
 
Unter grossem Jubel konnten sich die Gewinner über ihren verdienten Sieg freuen. Doch als Gewinner dürfen sich alle teilnehmenden Vereine fühlen, denn dank den professionellen Jurybewertungen darf jeder Verein von Ideen, Vorschlägen und Tipps profitieren.
 
DSC_2630
 
Vor der Rangverkündigung gab die Brass Band Posaunenchor Flaach ein Kurzkonzert in dem sie nicht nur ihre organisatorischen, sondern auch ihre musikalischen Stärken zum Ausdruck bringen konnte. Grossen Applaus ernteten die Titel «Glory Fanfare», das Flügelhorn Solo «Calima» gespielt von Markus Bader, der Marsch «Knight of the Road», das Trompeten Solo «I’ve got you under my Skin» gespielt von Bernhard Gabathuler und das mitreissende Stück «Los Hermanos de Bob».
 
Img0116
 
Der Wettbewerbstag war ein voller Erfolg, von allen Seiten durften wir Lob entgegennehmen. Ein grosses Dankeschön geht an die neun teilnehmenden Musikvereine, und die vielen Helferinnen und Helfer, ohne die so ein Fest nicht möglich wäre. Ebenso bedanken wir uns bei den Gewerbetreibenden der Region und den Sponsoren für ihre grosszügige Unterstützung.
 
Am Abend war dann der nächste Höhepunkt angesagt!
Die Jumping Notes Dixieland und Swing Band zusammen mit ihrer Sängerin Regi Sager heizten mit ihren bekannten Swing Nummern dem anwesenden Publikum so ein, dass sich gar eine Tanzgruppe bildete. Es war nicht zu verkennen, dass die Musiker der Jumping Notes über eine grosse Erfahrung auf diesem Gebiet besitzen und ein grosses Repertoire an Musiktiteln im Angebot vorweisen kann.
 
Es war ein toller Anlass und wir hatten unglaublich Spass, so viele begabte Musikerinnen und Musiker in Flaach zu haben! Die 5. Auflage des Espresso Contest wird am 30. März 2019 stattfinden.
 
Leserkontakt:
 
Brass Band Posaunenchor Flaach
«Espresso Contest»
OK Präsident Peter Weber
Hauptstrasse 124
8415 Gräslikon/ZH
peter.weber@peweb.ch
www.bbflaach.ch

Dirigent/Dirigentin

Publiziert am 28. Februar 2017 von Webauftritt | Teilen | Twittern

BB Posaunenchor Duebendorf
Suchen Sie eine neue Herausforderung als Dirigent/Dirigentin?
 
Für die Leitung unseres christlichen Brass Band Ensemble mit motivierten Mitgliedern suchen wir eine engagierte
 
           Musikalische Leitung

  • Sind Sie innovativ, motiviert, kreativ und arrangieren gerne Musikliteratur?
  • Sind Sie längerfristig verfügbar und können sich Dienstagabend, 19.45 – 22.00 Uhr, freihalten?
  • Haben Sie Interesse an abwechslungsreicher Musik und kennen den Brass-Band Stil?

Wenn Sie diese drei Fragen mit „Ja“ beantworten können, dann sollten wir uns unbedingt kennen lernen!
 
Auf Ihre Kontaktaufnahme freut sich unsere Präsidentin
 
Sabine Krause
Hinterer Engelstein 12
8344 Bäretswil
Tel: 044 / 939 32 83, ab 19.00 Uhr
E-Mail:sab.krause@bluewin.ch

Bald 2 Jahre sind vergangen… Christliche Musiktage 2015

Publiziert am 12. Februar 2017 von Webauftritt | Teilen | Twittern

Bildersammlung der CHMT15
1506_CHMT15_SA_tmayer_DSC0054
Bald sind es zwei Jahre her, seit wir die Christlichen Musiktage in St. Gallen durchführen konnten.

Als kleine Erinnerung ist auf der Seite Aktivitäten & Projekte eine Zusammenfassung der zwei Tage in 170 Bildern aufgeschaltet. Ein Klick auf die Miniaturbilder zeigt diese grösser an.

Die gesamte Sammlung von ca. 2’500 Bildern ist beim Zentralvorstand hinterlegt.

90 Jahre Brass Band Posaunenchor Dübendorf

Publiziert am 17. Oktober 2016 von Media | Teilen | Twittern

Mit zwei Jubiläumskonzerten feiert die Brass Band Posaunenchor Dübendorf das 90-jährige Jubiläum.

  • Am Sonntag, 30. Oktober 2016, 15.30 Uhr im reformierten Kirchgemeindehaus Dübendorf
  • Am Freitag, 4. November 2016, 19.30 Uhr in der Ref. Kirche Wetzikon

duebendorf

100 Jahre Brass Band Posaunenchor Lützelflüh-Grünenmatt

Publiziert am von Media | Teilen | Twittern

Im April 2016 feierte die Brass Band Posaunenchor Lützelflüh-Grünenmatt ihr 100-jähriges Bestehen.

Als Otto Wenger 1916 eine verwaiste Bläsergruppe unter der Bedingung, dass diese dem Blauen Kreuz, aber auch anderen christlichen Gemeinschaften diene, übernahm, und ihr den Namen «Posaunenchor Lützelflüh-Grünenmatt» gab, machte er sich wohl kaum Gedanken darüber, ob und in welcher Form diese Bläsergruppe 100 Jahre später noch existieren würde. Auch hatte er keine Ahnung, was dieser Posaunenchor alles bewirken und wie viele Zuhörer er durch die Musik erfreuen wird.

Ebenso wenig wussten die Jünger von Jesus vor mehr als 2000 Jahren, welche Auswirkungen das Wort Gottes in dieser Welt haben wird und wie viele Menschen wie sie zu Jüngern und Nachfolgern von Jesus Christus werden. An unseren Jubiläumskonzerten dürften wir eintauchen in die Zeit, als Jesus auf dieser Erde lebte. Wir möchten die orientalischen Geschmäcker und Düfte aufnehmen und uns faszinieren lassen von den Klängen der jüdischen Klezmer Musik.

Mit dem Bibelvers der Präambel der Vereinsstatuten: «Dem Gott, der allein weise ist und durch den wir Jesus Christus kennen, sei Lob für immer und ewig», wollen wir unserem Gott allein die Ehre geben.

Christian Ritter, Präsident

Brass Week: 8. – 15. Oktober 2016 auf der Waldegg in Rickenbach/BL mit Konzert am 14. Oktober in Basel

Publiziert am 11. September 2016 von Webauftritt | Teilen | Twittern

Unter dem Motto «Golden Brass» steht eine goldene Herbstwoche mit gemeinsamem Musizieren in Brassband-Formation und in kleineren Ensembles, Workshops, Freizeitangeboten, geistlichen Inputs, Austausch und Kontaktpflege auf dem Programm.
 
Eine Anmeldung an die Brass Week ist leider nicht mehr möglich, da die maximale Zahl an Teilnehmerinnen und Teilnehmer erreicht ist.
Den Höhepunkt der Brass Week darf man sich jedoch nicht entgehen lassen:
Am Freitag 14. Oktober 2016 um 19:30 Uhr findet ein grosses Abschlusskonzert im Heilsarmee-Korps Basel 1 statt ( Erasmusplatz 14, 4057 Basel).
 
Weitere Informationen auf der Heilsarmee Seite der Brass Week Waldegg.
 

Tag der Begegnung für Oberländer Posaunenchöre

Publiziert am 8. Juli 2016 von Media | Teilen | Twittern

Am 16. und 17. April 2016 traf sich die Oberländer Posaunenchöre zum Christlichen Sektionsmusiktag, der alle vier Jahre stattfindet. Der Posaunenchor Gstaad organisierte ein interessantes Wochenende für zahlreiche Freunde der Blasmusik.

«X-ägnet», so hiess das Motto dieses Tages. In seinem Grusswort verglich der Gemeindepräsident von Saanen dieses Musikwochenende mit einer Ouvertüre zum Musiksommer im Saanenland. In seiner Andacht zum Thema «Segen» verglich Pfarrer Urs Ramseier einen gesegneten Menschen mit einer frisch geduschten Person, die einen Wohlgeruch verbreitet.

Die Präsidentin der Sektion Berner Oberland des CMVS, Hanni Klenk, konnte neun Musiker für eine 30-jährige Mitgliedschaft ehren und gar vier für 50 Jahre aktives Musizieren. Dieser Sektion gehören zwölf Musikvereine an, zehn davon reisten in den westlichsten Zipfel des Oberlandes.

Vreni Müller, Gstaad 

Espresso Contest 2017

Publiziert am 22. Mai 2016 von Webauftritt | Teilen | Twittern

Die Brass Band Posaunenchor Flaach lädt alle 2 Jahre zu einem Espresso Contest ein, an welchem Brass Bands drei Stücke vorzutragen haben.
Eine sehr kompetente Jury bewertet diese Vortragsstücke.
Dieser Espresso Contest ist natürlich auch Anlass, Freundschaften zu pflegen und Erinnerungen auszutauschen.

Hier geht’s zum Anmeldeformular:Anmeldeformular
Und hier zum Reglement:Reglement

Espresso Contest 2017
(Klick auf Flyer zur Vergrösserung)

Radio BeO: Eine Stunde christliche Brassmusik

Publiziert am 17. Mai 2016 von Media | Teilen | Twittern

Das Radio BeO brachte einen Schwerpunkt über Christliche Brass Bands im Berner Oberland. Unter dem Titel «Zum Lobe Gottes – Christliche Brass Bands und ihre Leidenschaft» berichtete die Sendung «Kirchenfenster» auch über den Christlichen Musikverband Schweiz und die CMVS-Sektion Berner Oberland

Hier gehts zur ganzen Sendung.

beo

Frühlingskonzerte Brass Band Posaunenchor Flaach

Publiziert am 19. April 2016 von Webauftritt | Teilen | Twittern

BB_Posaunenchor_Flaach_1
(Klick auf Flyer zur Vergrösserung)

BB_Posaunenchor_Flaach_2
(Klick auf Flyer zur Vergrösserung)

Christlicher Sektionsmusiktag des CMVS

Publiziert am 9. April 2016 von Webauftritt | Teilen | Twittern

Der Posaunenchor Gstaad lädt herzlich ein zum Christlichen Sektionsmusiktag des CMVS!
(Oberländischer Posaunentag)

Wann:
16. April ab 19:00 Uhr
17. April ab 09:30 Uhr
(08.30 Uhr Empfang der Musiker auf dem Kapälliplatz mit Kaffee/Gipfeli)

Wo:
Konzerte im Kirchgemeindehaus Gstaad
Festakt mit Gesamtchor auf dem Kapälliplatz, Promenade
(Bei Schlechtwetter im Kirchgemeindehaus)

Detaillierte Angaben sind auf den beiden Flyern ersichtlich
(Klick auf Flyer zur Vergrösserung)

Sektionsmusiktag 1

Sektionsmusiktag 2

Radio BeO: Christliche Brass Bands und ihre Leidenschaft

Publiziert am 26. März 2016 von Media | Teilen | Twittern

An Ostern gibt es an vielen Orten noch die Tradition der Turmbläser, die am Morgen früh vor dem ersten Gottesdienst den freudigen Tag der Auferstehung begrüssen. Doch nicht nur an Ostern, durchs ganze Jahr hindurch begleiten christliche Brass Bands Gottesdienste und gestalten selbständige Konzerte.

Was begeistert die Musikanten dafür, weshalb spielen sie in einer christlichen Band und nicht in einer Dorfmusik? Radio BeO (Berner Oberland) spricht mit dem bekannten Komponisten Jörg Ringgenberg und mit kleinen und grossen Formationen über ihre Leidenschaft: das Musizieren zur Ehre Gottes und zur Freude der Menschen.

Ausstrahlung: Radio BeO, 19. April 2016, 20.00 Uhr (Wiederholung 24. April 2016, 21.00 Uhr)

Frühlingskonzert Brass Band Posaunenchor Marthalen

Publiziert am 25. März 2016 von Webauftritt | Teilen | Twittern

Flyer 2016 Front

Flyer 2016 Back

CMVS-Delegiertenversammlung

Publiziert am 7. Januar 2016 von Media | Teilen | Twittern

Am 30. April 2016 findet die ausserordentliche Delegiertenversammlung des CMVS-ASMC statt. Am Nachmittag wird die Konferenz für Vereinsverantwortliche zum Thema Motivation „mit Freude musizieren“ durchgeführt.
 
Bitte das Datum reservieren!
 
Die Einladungen werden in den nächsten Tagen an die Vereine und Mitglieder versandt.

Jubiläumsgala zu 25 Jahren Dirigent Fritz Graber

Publiziert am 16. Oktober 2015 von Media | Teilen | Twittern

graber

Am Samstag, 17.Oktober 2015, feiert der Posaunenchor Ochlenberg das 25-Jahr-Jubiläum seines Dirigenten Fritz Graber. An einer Jubiläumsgala spielen die Brass Band Posaunenchor Lützelflüh-Grünenmatt und die Brass Band Berner Oberland. In beiden Vereinen war Fritz Graber einige Zeit aktiv als Dirigent oder Bläser aktiv.

Der Posaunenchor Ochlenberg aus dem Oberaargau (Kanton Bern) spielt an verschiedenen Anlässen, in Konzerten, Gottesdiensten oder Ständli. In vielfältigen Kompositionen möchte der Posaunenchor Gott loben, meistens mit Tönen und ohne Worte. Die Musik soll ansteckend wirken, Begeisterung wecken oder zum Nachdenken anregen.

Leidenschaft für die Posaunenchor-Arbeit

Genau diese Ziele erreicht der Posaunenchor immer wieder dank ihrem Dirigenten Fritz Graber. Vor 25 Jahren hat Graber den Dirigentenstab des Vereins von seinem Vater übernommen. In den zurückliegenden Jahren konnte er mit dem Verein sehr viele Höhepunkte feiern: all die Teilnahmen an den Posaunentagen und später an den Christlichen Musiktagen, die alljährlichen Kirchenkonzerte oder der Auftritt beim Festakt des Eidgenössischen Schwing-und Älplerfestes 2013 in Burgdorf. Im Jahr 2014 nahm der Posaunenchor erstmals am Kantonal Bernischen Musikfest teil und erreichten auf Anhieb Rang 7 in der zweiten Stärkeklasse Brass Band.

Fritz Graber dirigiert den Posaunenchor Ochlenberg mit grossem Engagement, zudem leitet er auch die Jugendmusik «Young People Brass». Seine musikalische Kompetenz, sein Umgang mit Bläsern und Bläserinnen, seine Gabe, Anfänger und Fortgeschrittene gleichermassen zu begeistern und seine grosse Leidenschaft für die Posaunenchor-Arbeit sind für den Posaunenchor Ochlenberg ein grosser Segen.

1200 Proben und 225 Konzerte

Zum veranschaulichen der grossen Leistung, welche Fritz Graber in den vergangenen 25 Jahren geleistet hat, hier noch einige Zahlen: Es waren etwa 1200 Proben, die Graber geleitet hat. Weiter sind es zirka 550 Auftritte, davon etwa 225 Konzerte, welche er mit dem Verein vorbereitet und vorgetragen hat. Seine Ausbildung zum Dirigenten hat er 1993 am Konservatorium Luzern abgeschlossen. Nebst seinem Engagement als Dirigent des Posauenchor Ochlenberg hat Graber auch acht Jahre (1993-2001) den Brass Band Posaunenchor Lützelflüh-Grünematt dirigiert.

Der Posaunenchor Ochlenberg feiert nun das Jubiläum seines Dirigenten mit einem Galakonzert am 17. Oktober 2015 um 20.00 Uhr in der Mehrzweckhalle Thörigen. Zur Gala aufspielen werden der Brass Band Posaunenchor Lützelflüh-Grünenmatt und die Brass Band Berner Oberland.

Tickets für die Jubliäumsgala sind online verfügbar.

Text: Esther Wüthrich

Brass Gala der Brass Band Gürbetal

Publiziert am von Media | Teilen | Twittern

Mit ihrem neuen Programm, das einem wahren Feuerwerk gleicht, wird die Brass Band Gürbetal an der diesjährigen Brass Gala begeistern.

Konzert_BBG-7

Die Brass Band verspricht ein Konzert gespickt mit mitreissenden Stücken zeitgenössischer Komponisten. Am Samstag, 24. und Sonntag, 25. Oktober in Seftigen wird neben «Turris Fortissima» zwei von brassigen Klängen geprägte Stücke des englischen Komponisten Paul Lovatt-Cooper stimmungsvolle Höhepunkte bilden.

Viel Rhythmus verspricht der Solist Reto Wüthrich auf dem Vibraphon. Auch das Geniessen von ruhigen Momenten mit wunderbaren Melodien werde an diesem Konzertabend nicht zu kurz kommen. Mit einer spannenden Klangreise entführt die Brass Band Gürbetal auf die andere Seite unseres Planeten – ins Outback von Australien.

Konzert_BBG-19

Neben musikalischer Unterhaltung wird an der Brass Gala auch für das leibliche Wohl gesorgt sein. Die Brass Band Gürbetal freut sich auf Ihren Konzertbesuch!

Die «Berner Zeitung» über den Posaunenchor Ochlenberg

Publiziert am 15. Oktober 2015 von Media | Teilen | Twittern

Seit 25 Jahren dirigiert Fritz Graber den Posaunenchor Ochlenberg. Der Posaunenchor feiert dieses Jubiläum mit einem Galakonzert und die «Berner Zeitung» schreibt ein Porträt über den 50-jährigen Jubiläums-Dirigenten.

Das Porträt ist online verfügbar.

Christliche Musiktage 2015 – Videorückblick

Publiziert am 12. Juni 2015 von Media | Teilen | Twittern

Es war ein grosses Fest, das 1100 Musikerinnen und Musikern vom 6.-7. Juni 2015 auf dem Olma-Areal in St. Gallen gefeiert haben – die Christlichen Musiktage 2015.

Der schnelle Überblick vom Samstag

 Brass & Blasmusik

Urban & Groove

Amazing Praise Night